Computergestützte Implantat Planung in 3D

Anhand der dreidimensionalen Röntgenbilder die mit dem digitalen Volumentomografen ( DVT ) angefertigt werden, kann eine Implantation mit einem Computerprogramm genau vorausgeplant werden. 

Wir legen damit die Position des Implantats im Vorfeld genau fest. Der chirurgische Eingriff kann so auf ein Minimum reduziert werden. In einigen Fällen können die Implantate sogar gesetzt werden, ohne das die Haut aufgeschnitten werden muß. Schon bevor das erste Implantat eingesetzt wird, läßt sich der Behandlungsverlauf vorhersagen. Die Implantate sitzen später exakt an der Stelle, die für die Funktion und Ästhetik der neuen Zähne optimal geeignet ist! Dies ist mit einer konventionellen Röntgenaufnahme nicht möglich.

 

Zurück zu "Wissenswertes"